Katha, Sandi u. Joanna Gratis bloggen bei
myblog.de


>>Willkommen<<

Hi
Herzlich Willkommen auf sandi-katha-joanna.de.gg. Wir wünschen euch viel Spaß beim rumklicken! Laura und Nina

>>Sandrina<<

Sandi's Biografie Sophie's Biografie Interviews Sandi Steckbrief Sophie's Lovestory Folgentexte Sophie’s Style Friendstory Puzzles

>>Katharina<<

Katha's Biografie Sue's Biografie Steckbrief Interviews Katha Sue's Lovestorys Sue’s Style Folgentexte Friendstory Puzzles

>>Joanna<<

Joannas Biografie Billis Biografie Steckbrief Interviews Puzzles Billi's Lovestory Folgentexte Billi’s Style Friendstory

>>Community<<

Gästebuch Links Kontakt Unser Banner

>>More<<

Termine Galerie Aktion! Umfragen Plauderbox Partnerchat Team

>>Partner<<

unsere 1. Partnerseite unsere 2. Partnerseite unsere 3. Partnerseite

>>Shoutbox<<

>>Abwesend<<

-niemand-

>>Credits<<

Design Designer Host
Image Hosted by ImageShack.us

Katharina Wien (geb. am 07. 11. 1991): Durch ihre Rolle als „Sue“ ist die hübsche Katharina zur Heldin ihres kleinen Bruders geworden. Der ist nämlich absoluter Schloss Einstein-Fan und freut sich jetzt ganz besonders auf die erste Ausstrahlung mit seiner Schwester. Ihre anderen Geschwister, die 14-jährige Frederike und der 16-jährige Alexander, zeigen sich weniger beeindruckt. Alle zusammen wohnen sie mit ihrer Mutter, die Hausfrau ist und ihrem Vater, der als Oberstleutnant im Verteidigungsministerium in Berlin arbeitet, in Potsdam, wo sie vor fünf Jahren aus Hamburg hingezogen sind. Geboren ist die aufgeweckte Gymnasiastin aber in der kleinen Stadt Lingen an der Ems. Seit sie zwei ist, macht sie schon Sport, erst Akrobatik und später Kunstturnen, das sie leider wegen den Dreharbeiten aufgeben musste. Aber die Chance auf eine Rolle in der Kidsweekly wollte sich Katharina natürlich nicht entgehen lassen, auch wenn sie ihre Kostüme, die natürlich zu ihrer Rolle als Hippiemädchen passen müssen, größtenteils überhaupt nicht leiden kann.

„Ich sah neulich aus wie eine Fledermaus!“ behauptet sie. Zum Glück hat die Regisseurin Renata Kaye das genauso gesehen und das Kostüm ging zurück in den Fundus. Ansonsten mag sie die Rolle „Sue“ eigentlich ganz gerne. Die sei zwar ein wenig arrogant, sonst aber aufgedreht und flippig, genau wie sie selbst. Auch die Dreharbeiten machen ihr riesigen Spaß, obwohl sie zugeben muss, dass es im Fernsehen oft viel leichter aussieht als es tatsächlich ist. Der Filmkuss mit Serienfreund David alias Jonathan Feurich z.B. wäre ihr ohne Kameras leichter gefallen. Aber so schlimm war es auch nicht, daran gewöhnen muss sie sich eh, schließlich will sie später mal Schauspielerin werden. Für die Ausbildung spart sie deshalb auch jetzt schon alles, was sie durch die Dreharbeiten verdient. Alles..? Nicht ganz, denn einen kleinen Nachttisch für ihr neues Zimmer hat sie sich doch schon geleistet. (c) by www.schlosseinstein.de